Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung, Darstellung, Speicherung, Änderung oder Nutzung für andere Zwecke bedarf meiner vorherigen schriftlichen Genehmigung. Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:

Bianca Nolte

Königstraße 11

53113 Bonn

bianca.nolte@posteo.de

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiberin erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. 

 

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Fotonachweise:

Alle Natur-Aufnahmen: Bianca Nolte

Portraitfoto: Georg Sehrbrock      www.lichtreporter.de

Datenschutzerklärung

Information über Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Information dient zur Sicherstellung der Transparenz in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website und meiner hier dargestellten Angebote.

Datenschutz ist mir ein wichtiges Anliegen, weshalb mir auch der Schutz der personenbezogenen Daten besonders wichtig ist.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf Ihre Person beziehen oder beziehen lassen, insbesondere mittels einer Zuordnung zu einer Kennung wie einen Namen.

Ich sammele durch diese Website keinerlei personenbezogene Daten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), ohne dass Sie mir diese freiwillig überlassen. Daten können vermittelt werden über

- das auf der Website befindliche Kontaktformular

- wenn Sie mir eine E-Mail schreiben

- bei Anmeldung und Teilnahme an einem Seminar und daraus entstehende handschriftliche Notizen während des Seminars


 

Zu diesem Zwecke werden diese personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert:

- Zur internen Verwaltung und Rechnungsstellung. Die interne Verwaltung umfasst beim Abhalten eines Seminars gemeinsam mit einer weiteren Seminarleitung (immer namentlich auf der Seminarausschreibung angegeben) auch die für die Organisation des Seminars nötige Weitergabe erfasster Daten.

- Zur internen Terminabsprache und Gesprächen.

- Zur internen Notiz während eines Seminars


 

Zudem werden die personenbezogenen Daten geschützt:

- Die elektronischen personenbezogenen Daten (Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer, E-Mailadresse) werden auf meinem passwortgeschützten Laptop gespeichert.

- Etwaige in Papierform erfasste Daten werden am Ende eines Seminars vernichtet

Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.

Wenn Sie nicht wollen, daß Ihre Daten gesammelt werden, übermitteln Sie diese nicht an mich. Wenn Sie diese Informationen schon an mich gesandt haben, schicken Sie eine mail an bianca.nolte@posteo.de und identifizieren die Information(en) als auch wo und wann Sie diese an mich übermittelt haben. Wir werden diese Daten dann umgehend löschen.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist jedoch nicht möglich.

In manchen Fällen werden Daten auf der Festplatte der Besucher dieser Website gespeichert. Das geschieht in Form sogenannter Cookies oder ähnlicher Dateien. Diese Informationen helfen, die Möglichkeiten der Website zu verbessern. Wenn Sie nicht wünschen, daß solche Cookies bei Ihnen gespeichert werden, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers verhindern. Sie können entweder alle Cookies ablehnen oder sich vom Browser in jedem Einzelfall informieren lassen, wenn unsere Website versucht, ein Cookie bei Ihnen zu speichern.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.


 

Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting

Um mein Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehme ich die Leistungen von einem Webhosting-Anbieter in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken kann ich Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Der Webhostinganbieter erhebt Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.

Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

  • Verarbeitete Datenarten: Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).

  • Zwecke der Verarbeitung: Vertragliche Leistungen und Service.

  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:


​Ihre Datenschutzrechte

Auf Anforderung teile ich Ihnen schriftlich entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei mir gespeichert sind. Sofern trotz meiner Bemühungen um Datensicherheit und Datenrichtigkeit falsche Informationen gespeichert werden, werde Ich diese auf Ihre entsprechende Anforderung berichtigen.

Darüber hinaus haben sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie bei mir zu verlangen. Sie können auch der Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich widersprechen.

Sie haben das Recht die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen. Ich lösche Ihre Daten, wenn ich sie für den Zweck, für den ich sie erhoben und verarbeitet habe, nicht mehr benötige, bzw. wenn Sie ihre erteilte Einwilligung widerrufen und keine anderweitige Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten besteht. Darüber hinaus lösche ich Ihre Daten, wenn die Verarbeitung aus mir unbekannten Gründen unrechtmäßig gewesen ist bzw. wenn Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegen und keine vorrangigen berechtigten Interessen für die Verarbeitung bestehen. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt unternehmensintern auch dann, wenn ich gesetzlich hierzu verpflichtet bin.

Gelöscht werden sollen alle Links, Kopien und Replikationen von Ihren personenbezogenen Daten.

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, steht Ihnen jederzeit das Recht zu mit Wirkung für die Zukunft die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Datenverarbeitung für die Vergangenheit nicht unrechtmäßig.

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch mich zu beschweren.


​Die zuständige Datenschutzbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Sitz Düsseldorf

Stand Datenschutzerklärung: Febuar 2020